Aktuell: Goldmedaille der internationalen Weinprämierung Zürich (Expovina) für den Pinot Gris 2015

Das Sonnengut wurde 1887 als damals typischer gemischter Landwirtschaftsbetrieb gebaut und befindet sich seither in Familienbesitz. Im vorzüglichen Keller wurden damals auch Weine gekeltert. 

Ein echter Landwirtschaftsbetrieb ist das Sonnengut doch seit rund 100 Jahren nicht mehr. Der landwirtschaftliche Nebenerwerb wurde im 20. Jahrhundert immer unbedeutender und gipfelte im Verkauf der Reben. 

Erst seit anfangs des 3. Jahrtausends werden wieder eigene Reben gepflegt, mittlerweile 0.7 Hektaren Pinot Noir und Pinot Gris. Der Charakter des Sonnenguts blieb aber die ganze Zeit über grösstenteils erhalten. 

Wir fühlen uns verpflichtet, der Natur Sorge zu tragen. Die Arbeiten im Rebberg, im Haus, im Garten und in der Küche widerspiegeln unsere Philosophie des Gebens und Nehmens. Wir versuchen einen respektvollen Umgang mit unserer Umgebung zu pflegen. Der zeitintensive Einsatz lohnt sich!